Der Senat (lateinisch senatus von senex „Greis, alter Mann“), wörtlich „Ältestenrat“, ist ein Kollegialorgan, dass der Exekutive, Legislative oder auch Judikative zugehören und unterschiedliche Funktionen und Aufgabenfelder wahrnehmen kann. -Wikipedia-

Oder auch so!!

Der Senat der Schlossgarde Brühl ist das Fördergremium der Gesellschaft. Wir sind ein Kreis von Jecken, die sich im Senat zusammengeschlossen haben und Freunde geworden sind. Verbunden durch den Willen die Schloßgarde Brühl als festen Bestandteil des Brauchtums zu erhalten und zu stärken, leben wir unter dem Motto: „Fördern, Gestalten und Feiern“ gleich Bröhlschen Karnevalstradition.

Der Senat unterstützt finanziell oder durch praktische Taten den Verein sowie kleine und größere soziale und karnevalistische Projekte der Schloßgarde Brühl.

Eine wichtige Aufgabe, die wir uns gestellt haben, ist unser Jugendbereich. Zurzeit trainieren etwa 40 Jugendliche in unserem Verein. Gerade diese sind ein wichtiger Bestandteil und damit verbunden ein hoher Kostenfaktor für Kleidung, Auftritte und einiges mehr. Wir unterstützen zudem aber auch andere karitative Bereiche. 

Wir Senatoren nehmen aktiv am Gesellschaftsleben innerhalb und außerhalb der Session teil. Wir pflegen Freundschaften zu anderen Vereinen und Gesellschaften.

An jedem dritten Donnerstag in den ungeraden Monaten treffen wir uns um uns über Aktuelles auszutauschen, Projekte zu besprechen und neue Aktivitäten zu planen. Vor allem jedoch um für ein paar Stunden den Alltag zu vergessen. Die Teilnahme zu den Senatsabenden ist nie ein „muss“, sondern immer ein „kann“.

Ferner führt der Senatsvorstand einmal im Jahr einen Ausflug in einem Radius bis zu ca. 200 Km durch.

Senat PolizeiDer Senat zu Besuch bei der Einsatz- und Bereitschaftspolizei (LAFP)

Spaß und Freud ist unser Motto und das gehört dazu wie in der Session der karnevalistische Ausruf „Dreimol Bröhl Alaaf“

Wenn der Närrische Elias am Karnevalssonntag durch die Stadt zieht, ist das natürlich der Höhepunkt für uns Senatoren. Wer möchte, kann auf dem Gesellschaftswagen oder zu Fuß teilnehmen. Dort feiern wir den Bröhlschen Karneval in seiner ursprünglichen Form: Gemeinsam mit den vielen anderen Jecken aus nah und fern Freude leben.

Solltet Du Gefallen an unseren Senat gefunden haben, kannst du hier Kontakt mit uns aufnehmen.

 

logo klein weier Hintergrund Präsidentschaft
   
Fritz Wittig Senats-Präsident
Maternus Roevenich  Senats-Vizepräsident

 

logo klein weier Hintergrund Ehrensenatoren
   
Dr. Lech Bajka Willi Mengel
Dieter Freytag Peter Muehseler
Erwin Gardemann Peter Rösberg
Michael Kreuzberg Wilhelm Schmitz
Jürgen Mainzer Ludwig Sebus

 

 

logo klein weier Hintergrund Senatoren
   
Frithjof Berg Thomas Leurs
F.Wilhelm Berner Wolfgang Lis
Markus Biersbach Dietrich Möllecken
Udo Eberhard Leonhard Müller
Günther Engels Bernd Oberdörster
Jörg Fischer-Fehling Alfred Peter Ochs
Hans-Peter Fischer Michael Penning
Helmut Franz Christoph Pichler
Andreas Greul Manuel Pütz
Rainer Haas Rolf Ruhland
Dr. Herbert Heermann Ralf Schönenberg
Markus Jordan Jürgen Seidel
Heinz Klein Karl-Heinz Thrum
Jürgen Kock Michael vom Hagen
Jürgen Kordes Kurt Wagner
Lothar Lersch