2011

Beim Gardecorps Appell traten die Damen des Elferrats dieses Mal als Geister auf und legten einen beeindruckenden Tanz aufs Parkett.

Den Schloss Chinesen erhielt für seine großzügige Unterstützung des Brühler Karnevals Dr. Lech Bajka.

Wolfgang Mülfarth wurde für seinen jahrelangen unermüdlichen Einsatz für die Schloßgarde mit dem Senatsverdienstorden ausgezeichnet.

Mitte März 2011 wählte der Senat einen neuen Vorstand: Senatspräsident Fritz Wittig, Vize-Senatspräsident Maternus Roevenich, Senats-Geschäftsführer Jürgen Conzen.

Bei der Mitgliederversammlung wurde Jürgen Kock zum Vizepräsidenten gewählt. 

Der Vorstand setzte Reiner Nupens kommissarisch als stellvertr. techn. Leiter ein.

Am 16.05.2011 verstarb unser langjähriges Mitglied Marianne Kehler. Jochen Goldmann, Jungfrau im Dreigestirn 1994, verstarb am 26.05.2011.

Das Brunnenfest wurde am 27.08.2011 zum 6. Mal in Folge durchgeführt. Aufgrund von Baumaßnahmen am Steinweg mussten wir in die Uhlstraße vor das neue Rathaus ausweichen.

Aufgrund widriger Witterungsbedingungen konnte der Wandertag nicht so durchgeführt werden, wie geplant. Der Besuch eines Bergwerks in der Nähe von Mechernich musste abgesagt werden, da die Schloßgardisten völlig durchnässt in einer Grillhütte am Zielort ankamen. Nachdem man sich am Grillfeuer notdürftig getrocknet hatte feierte man feucht-fröhlich den ganzen Nachmittag in der Hütte.

Am 07.10.2011 machte der Herrenelferrat seine „Elferrats op Jöck-Tour“ in die Pfalz und übte sich im Draisinen fahren.

Das Gardecorps verzeichnete einen Zuwachs von 7 neuen Gardisten und tanzte mit frischem Schwung durch die Session.