2006

In 2006 wurde Schatzmeisterin Helga Hahnen anlässlich des Gardecorps Appell vom Karnevalsverband Rhein-Erft für 24 jährige Vorstandsarbeit mit dem Verdienstorden in Gold ausgezeichnet.

Mit dem Schloss Chinesen wurde Harald „Hacky“ Zeyen, Lokalreporter des Brühler Schlossboten, ausgezeichnet.

Albert Scheid erhielt den Verdienstorden des Senats, der zum zweiten Mal vergeben wurde.

Am 03.01.2006 verließ uns viel zu früh unser langjähriges Mitglied Friedel Lieven. Er war aktiv im Herrenelferrat, im Senat und im Gardecorps.

Beim Rosensonntagszug war das Gardecorps mit zwei Planwagen vertreten.

Bei der Mitgliederversammlung wurde Wolfgang Lis zum Vizepräsidenten gewählt. Zeugwart und Archivar wurde Jochen Kurz, stellvertr. Schatzmeisterin Anne Achnitz, und Jürgen Kock wurde stellvertr. techn. Leiter.

Die Schloßgarde ließ eine Veranstaltung aus dem Jahre 1981 wieder aufleben: das Brunnenfest am Schlesinger-Brunnen im Steinweg. Als Innenstadtgesellschaft präsentierte sich die Schloßgarde mit einem Sommerfest im Herzen von Brühl.

Einige Tänzerinnen des Jugendtanzcorps waren langsam dem Jugendalter entwachsen und wünschten sich eine Umbenennung in Tanzcorps.

Der Wandertag führte die Schloßgardisten nach Heimbach an die Rurtalsperre.