2000

Ein Jahr voller Höhepunkte und Jubiläen in der „Millenniums-Session 2000” stand vor der Tür.

Unser Damenelferrat feierte das 20 jährige Bestehen mit einem tollen Programm zur „Jubiläums-Damensitzung” am 9. Februar 2000. Höhner, Paveier, Bernd Stelter, Blom + Blömcher, u.v.m., alles was Rang und Namen hat, stand auf der Brühler Bühne.

Auch unsere Jüngsten feierten ein jeckes Jubiläum „11 Jahre Clownkinder.” Aus diesem Anlass stellte die Schloßgarde zum dritten Mal das Brühler Kinderdreigestirn. Prinz Dennis I. (Dennis Lis) Bauer Dominic (Dominic Kock) und Jungfrau Kristina (Kristina Müller) kamen alle aus den Reihen der Clownkinder.

Der Senat wählte mit Erwin Hölzer einen neuen Senatspräsidenten, und sein langjähriger Vorgänger Rolf Thienemann wurde zum Senats-Ehrenpräsidenten ernannt.

Beim Gardecorps Appell erhielt Dieter Geuenich, der Präsident der Blauen Zylinder, den Schloss Chinesen.

Bei der Mitgliederversammlung wurde Wolfgang Vaupel zum Sitzungspräsident gewählt.

Man konnte sagen: Alle Rut-Wieße sind op jöck. 

Den Damenelferrat zog es als Jubiläumstour nach Berlin (1. – 4. Juni 2000.)

Der Senat ließ es etwas gemächlicher angehen und schipperte mit dem „Dampfer” nach Linz am Rhein. 

Ebenfalls ins nasse Element zog es unseren Herrenelferrat. Die Elferräte paddelten in Kanus über die Lahn, mit viel Flüssigkeit unter und im Kanu. Fazit der Tour: keiner ist gekentert alle hatten ihren Spaß.

Unsere Clownkinder machten sich auf zu einer Zelttour in die Eifel. Auch die „Kleinen” hatten ihre Freude und eine Wiederholung wurde geplant.

Im Sommer veranstalteten wir unser erstes Sommerfest mit sportlichen Einlagen. Auf dem Sportplatz an der Bonnstrasse versuchten sich einige Herren aus dem Elferrat gegen eine Auswahl aus dem Senat. Nach vier mal zehn Minuten Spielzeit stand es nach Elfmeterschießen 11:10 für die Herren des Elferrates.