1991

Kinder wie die Zeit vergeht. Aus einer Schnaps-Idee wurde eine aktive Truppe der Schloßgarde. Gemeint ist unser Damenelferrat, der 1991 sein 11-jähriges Bestehen feierte. Im März 1980, mit der damaligen Präsidentin Inge Zander und einer Hand voll jecker rut-wießer Wiever, aus der Taufe gehoben, waren die Damen zu einem festen Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. Nicht nur unser “Sessionsorden 1991 “ wurde ihrem Jubiläum gewidmet, der Damenelferrat schenkte sich selbst eine Jubiläumsreise zum Oktoberfest nach München. “Jo mei – war das schön”. Dank an Ingrid Möntenich für die Organisation.

Da für Karnevalisten das ganze Jahr Karneval ist, begannen wir zur Jahreshälfte mit der Veranstaltung “Tanz in den Mai”. Ein 2-Zeiler unseres Präsidenten Hans-Peter Breidenbach beschrieb die Veranstaltung im Hansa-Hotel vortrefflich:

*Der Abend war herrlich, die Stimmung unübertroffen, alle Gäste waren glücklich und keiner besoffen.*

Am 13. September 1991 hatten wir zum “Höhner-Konzert” ins Super-Globe (Phantasialand) eingeladen. Eine großartige und hervorragende Veranstaltung, die von der Kölner Mundart- und Gesangsgruppe mit einem Life-CD-Mitschnitt von diesem Konzert gewürdigt wurde.